ELEGANCE OF SPEED

Am 22. September 2019 stehen wahre Helden der Rennstrecke im Mittelpunkt: Zum dritten Mal findet der Concorso Competizione Sportivo statt. Diesmal vor der wunderbaren Kulisse des Klosters Fürstenfeld bei München. Während der Motorworld Oldtimertage Fürstenfeld (21. & 22. Sept) stellen sich auf den Wiesen vor dem Kloster rund 40 automobile Legenden dem Wettbewerb Concorso Sportivo, einem Concours, der sich ausschließlich Fahrzeugen mit sportlichen Genen oder echter Rennhistorie widmet.

2019 steht der Concorso Sportivo ganz unter dem Motto „Forza Italia“. Zugelassen werden Fahrzeuge die in Italien gebaut wurden, oder Modelle aus anderen Ländern, die mit einer italienischen Karosserie ausgestattet wurden.

Der Concorso Sportivo ist eine Zeitreise durch die Historie des mobilen Rennsports: Beginnend in den 1920er und 30er Jahren, in denen mutige Automobilisten die gezeigten Raritäten über die Ziellinie steuerten, bis hin in die wilden 60er und 70er Jahre, in denen der Motorsport zum Symbol des Wirtschaftswunders wurde – von Formel 1 Siegerfahrzeugen bis hin zu Ausdauersprinter aus Le Mans.

Eingeladen sind alle Besitzer von Sportwagen oder Rennboliden aus dem Rennsport, sowie Rallyefahrzeuge, Tourenwagen, Formelfahrzeuge, Vorkriegsrenn- und

Sportwagen oder auch Bergrennfahrzeuge. Bewertet wird in unterschiedlichen Klassen.

Die kostenlose Teilnahme am Concorso ist nur auf Bewerbung und daraufhin persönliche Einladung möglich. Der Eintritt für Besucher ist kostenlos.

Die Fahrzeuge treten in 7 Klassen an:

Klasse A: GT Fahrzeuge und sportliche Limousinen
Klasse B: Sportwagen
Klasse C: Legends of Heroes – Rennfahrzeuge der Vorkriegsära
Klasse D: Rallye- und Bergrennfahrzeuge
Klasse E: Langstrecken & Endurance Rennwagen
Klasse F: Italienische Karosserien